Zum Inhalt springen
NEUERÖFFNUNGEN
Neuste fitbox® entdecken & ANGEBOT SICHERN
NEUERÖFFNUNGEN
Neuste fitbox® entdecken & ANGEBOT SICHERN

Olaf nutzt das fitbox 3-ECK Konzept um gesund und effektiv abzunehmen

Olaf ist 51, Firmenkundenberater, trainiert seit einem Jahr mit EMS bei fitbox

Olaf, Du hast beeindruckend viel abgenommen? Wie viel genau?

Als ich in der fitbox zum ersten Mal gewogen worden bin, waren es 114,4 Kilogramm. Aktuell bin ich bei 87,4 Kilogramm bei 1,83 Metern Größe. Insgesamt also 27 Kilogramm. Das reicht aber auch. Ich versuche jetzt, nicht noch mehr abzunehmen.

In welchem Zeitraum ist das alles passiert?

Ich habe vor zehn Monaten in der fitbox und vier Monate später zusätzlich mit dem Stoffwechsel-Rest-Programm slimbox angefangen. Ich hatte nicht von Anfang an vor, so viel abzunehmen, aber es stellte sich bei mir irgendwann relativ brutal der Abnehmerfolg ein.

Inwiefern?

Ich hatte durch das EMS-Training schon ein paar Kilos verloren, aber mit dem slimbox-Programm ging es auf einmal rasend schnell. Einen Monat nach dem Start hatte ich mehr als 13 Kilogramm verloren.

War das schwer?

Überhaupt nicht. Ich habe nicht gehungert. Es passte eben alles zusammen. Ich hatte das Gefühl, dass dieses Programm bei mir 100 % getroffen hat.

"Es stellte sich bei mir irgendwann relativ brutal der Abnehmerfolg ein."

Was macht in Deinen Augen fitbox aus?

Das sind tolle Leute, das ist ein tolles Team. Sie fordern mich. Das fordere ich von ihnen aber auch ein. Ich möchte nicht mit Samthandschuhen angefasst werden. Dementsprechend sichtbar ist der Erfolg. Ich sag immer, es macht Spaß, sich dort quälen zu lassen.

Wie oft trainierst Du?

Zweimal die Woche. Ich trainiere Kraft und Ausdauer im Wechsel. Das tut mir auch gut. Krafttraining zum Beispiel führt einfach dazu, dass es einem bei so einer krassen Gewichtsabnahme hilft, den Körper auch wieder zu straffen und alles in Form zu halten.

Kannst Du Dich an Dein erstes Probetraining erinnern?

Ja, die Trainer aus dem Studio Motzstraße hatten sich sehr viel Zeit genommen und mir sehr genau erklärt, wo für mich die Effekte und Vorteile liegen. Ich hatte dann aber erst mal einen Vertrag über ein halbes Jahr gemacht, wollte es also erst mal ausprobieren. Wenn es mir nicht gefallen hätte, wäre ich wieder ausgestiegen. So habe ich aber meinen Vertrag mit der fitbox Anfang November um ein Jahr verlängert.

Was hat Dich neben Deiner krassen Gewichtsabnahme schließlich überzeugt, weiterzumachen?

Was mir am fitbox-Konzept gefällt ist, dass es verbindlich ist: Du hast einen Termin. Außerdem haben die Trainer dann auch Zeit für Dich, trainieren Dich individuell und korrigieren Deine Ausführungen. Ich will mich nicht kaputt trainieren. Ich möchte einfach jemanden, der hinter mir steht und sagt, pass auf, hier musst Du die Schulter noch ein bisschen zurückziehen, da musst Du den Po noch ein bisschen nach vorne schieben, da muss der Kopf ein bisschen gestreckter sein. Das ist für mich entscheidend: Dass man mich permanent korrigiert, wenn ich etwas falsch mache, damit ich keine bleibenden Schäden davontrage.